the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kai Meyer: Sieben Siegel 02 - Der schwarze Storch

sieben siegel 02
Sieben Siegel 02. Der Schwarze Storch.

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Die Sucht... gleich zusammen mit Band Eins der Reihe hatte ich auch diesen bei amazon.de bestellt. Und schon war er da. Ist ja auch allzu verführerisch. Da die Bände ja auch relativ dünn sind, kann man das auch noch halb entschuldigen...

Zum Inhalt: Die Eltern von Lisa und Nils haben in Giebelstein ein sehr altes Haus, in dem sie ein Hotel betreiben. An einem Wochenende, als die Eltern außer Haus sind, übernachten die vier Freunde (Nils, Lisa, Kyra und Chris) in dem alten Gemäuer. In der Nacht erwacht Lisa und sieht, dass merkwürdige Dinge im Erkerhof vor sich gehen.
Als sie am nächsten Morgen den anderen davon erzählt, wollen die es zuerst nicht so recht glauben. Doch dann stellen die Kinder fest, dass sich auf ihrem Arm die sieben Siegel wieder zeigen: Anzeichen dafür, dass das Böse ganz in der Nähe ist... und nach diesem Bösen müssen Kyra, Lisa, Nils und Chris auch gar nicht lange suchen, denn der Dämon ist näher, als sie ahnen.

Wie mir das Buch gefallen hat: Wie auch schon den ersten Band der Reihe fand ich auch diesen spannend und sehr gut geschrieben. Was mir nur immer nicht gut gefällt, ist das abrupte Ende, das Meyer herstellt: erst sind die Kinder hundert Seiten lang auf der Jagd nach dem Dämon, aber besiegen tun sie ihn mit einem billigen Trick innerhalb von zehn Zeilen. Trotzdem sehr nett zu lesen und ich freu mich auf die anderen Bände!

16.4.07 15:56
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung