the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
C.S. Lewis: Die Reise auf der Morgenröte

narnia 05
Die Chroniken von Narnia 05. Die Reise auf der Morgenröte

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Das wird bei der Narnia-Reihe langsam langweilig, glaube ich. Jedenfalls, seitdem ich das Buch mit allen sieben Narnia-Abenteuern zu Weihnachten bekommen habe, habe ich auch jeden Monat eines davon gelesen und im April nun eben dieses. Zweimal darf ich noch nach Narnia... und dann ist erstmal Schluss damit. Schade.

Zum Inhalt: Edmund und Lucy müssen die Ferien bei Tante Alberta und ihrem grässlichen Sohn Eustachius verbringen. Dieser sieht alles rational, hat immer etwas zu meckern und ist durch und durch gehässig zu allen. Edmund und Lucy graut davor, Zeit mit ihm verbringen zu müssen, doch das beruht auf Gegenseitigkeit.
Doch eines Tages geschieht etwas Unerwartetes: durch ein Bild im Haus von Tante Alberta gelangen alle drei Kinder nach Narnia - für Edmund und Lucy ein Grund zur Freude, doch ihr Cousin will am liebsten auf der Stelle alle Narnianer verklagen und nach Hause zurück.
Doch so einfach ist das nicht. Der Weg nach Hause führt über viele Abenteuer. Dieses Mal reisen die Kinder mit Kaspian auf seinem Schiff, der Morgenröte, über die Meere, um sieben geheimnisvolle, narnianische Lords ausfindig zu machen. Dabei treffen sie wie immer auf ungewöhnliche Kreaturen, bereisen alle möglichen Länder und erleben viele Abenteuer. Auch Eustachius erlebt - nicht ganz freiwillig - sein ganz persönliches Abenteuer und lernt dadurch, dass es manchmal auch von Vorteil sein kann, Freunde zu haben.

Wie mir das Buch gefallen hat: Ich fand es, wie alle anderen Abenteuer zuvor auch, sehr schön. Man trifft alte Bekannte wieder und darf wieder mal in die Welt Aslans abtauchen. Mein Lieblingsband der Serie ist dieser jedoch nicht geworden, auch wenn die Geschichte wie immer unglaublich liebevoll erzählt worden ist.

30.4.07 08:57
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung