the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Holly-Jane Rahlens: Prinz William, Maximilian Minsky und ich

prinz william, maximilian minsky und ich
Prinz William, Maximilian Minsky und ich.

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Auch dieses Buch habe ich mir fürs Fachseminar gekauft. Meine Erwartungen waren recht hoch - von Anfang an - da das Buch zum einen den deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen hat und ich schon vor ein paar Jahren mal etwas davon gehört hatte.

Zum Inhalt: Nelly ist ein Bücherwurm. Sie hat den Kopf immer tief in ein Buch vergraben, interessiert sich für Astronomie und kennt mehr Fremdwörter als wahrscheinlich alle ihre Mitschüler zusammen. Ihre Eltern wünschen sich sehr, dass Nelly mehr wie andere Kinder wäre, doch es scheint, dass Nelly diesem Wunsch nicht nachkommen kann - bis sie kurz nach dem Tod von Prinzessin Diana in einer Berichterstattung Prinz William sieht. Von diesem Moment an ist es um Nelly geschehen - sie ist unsterblich verliebt.
Doch wie soll sie William näherkommen? Mitten in Nellys Überlegungen platzt die Nachricht, dass die Basketballmannschaft ihrer Schule zu einem Turnier nach Eton fahren wird - Williams Schule! Für Nelly steht fest: sie muss einfach in die Mannschaft kommen! Das ist ihre Chance!
Und so liegen neben Nellys Vorbereitungen auf die Bat-Mizwa, ihrer - passiven - Teilnahme an den Eheproblemen ihrer Eltern, dem Stress mit ihrer Freundin Pia und der Zeit, die sie mit Risa, ihrer nicht blutsverwandten Oma, verbringt, nun auch noch Basketballstunden bei Maximilian Minsky an...

Wie mir das Buch gefallen hat: Am Anfang dachte ich: Langweilig, alles schon mal da gewesen, kennst du schon, kommt mir bloß nicht mit sowas. Dann aber, je weiter man in dem Buch kommt, merkt man, dass bei dieser Geschichte mehr dahintersteckt. Die Familiengeschichte um Nellys Eltern ist nicht ohne und auch Nelly selbst ist ein durch und durch liebenswertes Geschöpf. Alles in allem: lesenswert.

8.6.07 21:52
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung