the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Armistead Maupin: Der nächtliche Lauscher

der nächtliche lauscher
Der nächtliche Lauscher.

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Geschenkt bekommen von meinem Lieblingsbuchhändler, als ich etwas für die Arbeit bestellt habe. War sehr nett von ihm - darum musste ich das Buch natürlich auch schnell lesen!

Zum Inhalt: Gabriel Noone ist Schriftsteller. Er verarbeitet sein Leben in kleinen Geschichten, die im Radio gesendet werden. Jede Nacht hat er hunderte von Zuhörern. Und darunter ist auch ein kleiner Junge namens Pete, der missbraucht wurde und nun ein Buch über diese Zeit geschrieben hat. Er wünscht sich ein Vorwort von seinem Idol Gabriel, und so lernen die beiden sich kennen.
Allerdings nur übers Telefon, über das Gabriel Pete allerdings alles über sich erzählt: über die Trennung von seinem Freund Jess, von seiner Familie, seinem Leben als "Stängelraucher". Alles vertraut Gabriel dem Kind an. Auch mit Petes Adoptivmutter Donna spricht er oft - ohne sich etwas dabei zu denken. Doch dann kommen Zweifel in ihm auf - gibt es Pete, den Jungen, den nie jemand zu Gesicht bekommen hat, wirklich?

Wie mir das Buch gefallen hat: Das Buch war sehr spannend und gut erzählt. Gabriel kommt einem, obwohl er schon am Anfang darauf hinweist, dass er es nicht ist, wie ein zuverlässiger Erzähler vor, dem man trauen kann.
Dem ist jedoch nicht so - und gerade am Ende wird einem dies noch einmal sehr deutlich vor Augen geführt.
Ein echt lesenswertes Buch.

29.6.07 11:41
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung