the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Douglas Preston: Der Canyon

der canyon
Der Canyon.

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Eigentlich kaufe ich schon aus Prinzip keine Bücher in Supermärkten. Dieses Mal habe ich es dann aber doch gemacht. In Wilhelmshaven nach dem Urlaub musste es dann einfach noch etwas zu lesen sein. Thore hat sich dieses Buch ausgesucht, aber ich habe es zuerst gelesen.

Zum Inhalt: Tom Broadbent will eigentlich nur durch den Canyon nach Hause reiten und den schönen Sternenhimmel genießen, als er plötzlich einen Knall hört und in kurzer Entfernung vor ihm ein Mann zu Boden stürzt. Tom eilt zu dem Verwundeten, auf den offenbar aus großer Distanz geschossen wurde, und versucht ihm zu helfen - doch für Marston Weathers kommt jede Hilfe zu spät. Er liegt bereits im Sterben, kann Broadbent nur noch sagen, dass er ein kleines Notizbuch bei sich hat, das für seine Tochter bestimmt ist, die er sehr liebt.
Tom möchte das Versprechen, das Notizbuch zu überbringen, unbedingt halten. Doch da er den Namen des Mannes nicht kennt und im Notizbuch außer Zahlenreihen nichts zu finden ist, ist er hilflos. Und die größte aller Fragen kann er auch nicht beantworten: Warum hat man auf den Mann geschossen? Was ist so wichtig an dem Notizbuch?
Broadbent macht sich auf die Suche nach Antworten - und ahnt nicht, dass nicht nur Wissenschaftler, sondern auch eine geheime Einheit der Regierung ihm dicht auf den Fersen sind, um an das Notizbuch zu kommen. Eine gefährliche Jagd beginnt, bei der Toms Gegner vor nichts zurückschrecken.

Wie mir das Buch gefallen hat: Wider Erwarten fand ich das Buch sehr spannend und es hat mich stellenweise wirklich mitgerissen. Die Geschichte wird in kurzen Kapiteln immer aus verschiedenen Warten betrachtet und man weiß so immer, wer wie weit in seinen Ermittlungen ist. Spannend geschrieben und auf jeden Fall ein Buch, das Lust macht, mehr von dem Autor zu lesen!

23.8.07 13:04
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung