the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mary Shelley: Frankenstein

frankenstein
Frankenstein (Barnes & Noble Classics Series)

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Dieses Buch war auf Grund seines Preises bei meinem Geburtstagsgutschein noch mit drin. Deswegen ist es da von meinem Wunschzettel runter und nach Hause gewandert.

Zum Inhalt: Victor Frankenstein wächst gut behütet auf und begeistert sich schon früh für die Wissenschaften. Als er schließlich mit dem Studium beginnt, gelingt es ihm tatsächlich, eine Kreatur zu erschaffen und diese zum Leben zu erwecken. Doch als Frankenstein seine Kreatur dann lebendig erblickt, erschrickt er vor ihr und wünscht sich, sie möge sofort wieder aus seinem Leben verschwinden. Was zunächst auch geschieht - doch nur scheinbar, denn unerwartet und unter tragischen Umständen trifft Victor wieder auf seine Kreatur. Diese macht ihn dafür verantwortlich, dass sie alleine ist und von allen verachtet wird. Die Kreatur will Rache und Vergeltung - und Victor muss sich entscheiden, ob er den Forderungen seines Wesens nachgibt...

Wie mir das Buch gefallen hat: Ich habe etwas ganz Anderes erwartet, hatte schon schwammige - und falsche - Vorstellungen von der Geschichte. Aber ich fand das Buch eigentlich ganz gut, eine sehr traurige Geschichte irgendwie, mit vielen subtilen unheimlichen Momenten.

24.9.07 21:37
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung