the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sabine Thiesler: Der Kindersammler

kindersammler
Der Kindersammler

Wie ich zu dem Buch gekommen bin Normalerweise verliere ich meine Wetten gegen Thore mit bedauerlicher Regelmäßigkeit. Doch letztes Wochenende hatte ich eine Glückssträhne - und da (und Frauen wissen das!) "Dirty Dancing" eben doch den besten Soundtrack hat, habe ich dieses Buch gewonnen.

Zum Inhalt: Drei Jahre ist es her, dass der kleine Daniel Doll ermordet wurde, da verschwindet in Berlin der kleine Benjamin. Er wird in einer Gartenlaube gefunden - sein Tod ist grausam inszeniert worden. - Benjamins Eltern zerbrechen am Tod ihres kleinen Jungen, und die Kommissarin Mareike Koswig und ihre Kollegen ermitteln fieberhaft, um den Mörder zu finden - jedoch ohne Erfolg.
Jahrelang scheint der Mörder verschwunden, er schlägt nicht mehr zu. Oder doch? Der Sohn von Anne und Harald verschwindet in Italien spurlos, und als Anne zehn Jahre später in die Gegend zurückkehrt, in der sie damals ihren verhängnisvollen Urlaub machte, muss sie feststellen, dass ihr Sohn nicht der einzige kleine Junge war, der ein solches Schicksal erleiden musste.
Anne will unbedingt versuchen, etwas über das Schicksal ihres Sohnes herauszufinden, denn die Ungewissheit darüber, was mit ihm passiert sein könnte, bringt sie fast um den Verstand. Annes Nachbarn sind freundlich und hilfsbereit - und so ahnt sie nicht einmal, dass einer darunter ist, der gar kein Interesse daran hat, dass Anne etwas über Felix herausfindet. Ganz im Gegenteil...

Wie mir das Buch gefallen hat: Das Buch ist schon sehr heftig, und das, obwohl es völlig ohne Gewaltbeschreibungen oder blutige Szenen auskommt. Das Grauen steckt in der Geschichte selber. Und die kommt vollkommen ohne Klischees aus und ist faszinierend geschrieben - sie könnte wirklich passiert sein. Grauenhaft, bedrückend, und doch irgendwie faszinierend. Es lässt einen nicht mehr los...

14.10.07 19:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung