the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Astrid Vollenbruch: Die drei ??? und der Geisterzug

geisterzug
Die drei ??? und der Geisterzug (drei Fragezeichen). Nach Alfred Hitchcock

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Wie so oft ganz einfach: ach, wenn man eh schon ein Buch bei amazon bestellt, dann kann man auch gleich noch eines nehmen. Und die Bücher zu den "Drei ???" sind doch eh nicht so lang...

Zum Inhalt: Justus, Peter und Bob sind auf dem Weg nach Harrowville, um einen Auftrag für Onkel Titus zu erledigen, der sich am Fuß verletzt hat und deswegen nicht selbst fahren kann. Es geht um ein Museum, das leider schließen muss. Da Mr. Kingsley ein alter Freund von Titus ist, versucht er, seinem Freund wenigstens durch gute Preise für die Ausstellungsstücke unter die Arme zu greifen. Deswegen schärft er Justus, Peter und Bob auch vor der Abreise ein, dass sie nicht zu sehr handeln sollen, wenn es um den Verkauf der Güter geht.
Doch schon während der Zugfahrt geschehen merkwürdige Dinge in der alten Museumsbahn. Mitten in einem Tunnel durchfährt der Zug plötzlich ein Transparent, auf dem ein chinesisches Schriftzeichen zu sehen ist. Was hat das zu bedeuten? Und warum liegt auf den Schienen eine Schaufensterpuppe, die wie ein Zugführer angezogen ist? Möchte jemand Mr. Kingsley und seinen Angestellten Angst machen? Und wenn ja, warum?
Natürlich versuchen die drei Detektive sofort, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Sie hoffen, dass sie das Museum retten können, wenn sie herausfinden, was der Spuk zu bedeuten hat. Doch das ist gar nicht so einfach, denn bis auf Fred, einen Jungen in ihrem Alter, der auch im Museum arbeitet, will ihnen niemand helfen. Ganz im Gegenteil - viele Bewohner Harrowvilles legen ihnen absichtlich Steine in den Weg. Doch davon lassen sich die drei ??? erst recht nicht abschrecken...

Wie mir das Buch gefallen hat: Gut hat mir erstmal gefallen, dass es eine typische "Drei ???"-Geschichte ist. Es spukt, und die drei Detektive finden am Ende eine logische Erklärung dafür und retten, wo sie schon mal dabei sind, die Existenz einer netten Familie. Stellenweise war es aber doch ein bisschen langatmig, trotz der wenigen Seiten. Mittelmäßig irgendwie.

29.3.08 11:51
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung