the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sophie Kinsella: Remember Me?

remember me
Remember Me?

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Eines Tages stöberte ich bei amazon herum, als ich plötzlich beim Suchen nach Sophie Kinsella entdeckte, dass ein neues Buch von ihr erscheinen würde. Da ich bisher alles von ihr gelesen habe, habe ich das Buch sofort vorbetellt. Im Februar kam es dann zu mir nach Hause...

Zum Inhalt: Es ist endlich Wochenende und Lexi ist unterwegs mit ihren besten Freundinnen Fi, Carolyn und Debs. Die vier kommen aus einer Karaokebar, sind ziemlich betrunken und versuchen, ein Taxi zu bekommen. Lexi ist ziemlich unglücklich. Ihr Freund ("Loser Dave") hat sie versetzt, morgen ist die Beerdigung ihres Vaters, ihre Schuhe drücken und bestimmt sieht sie wieder schrecklich aus (ja, all diese Probleme sind in etwa gleichwertig für Lexi).
Endlich ist ein Taxi in Sicht, und als Lexi es heranrufen will, stolpert sie und schlägt mit dem Kopf auf.
Sie erwacht im Krankenhaus und alles erscheint ihr irgendwie merkwürdig. Was ist passiert? Hat sie jetzt die Beerdigung ihres Vaters verpasst? Lexi ist in heller Aufregung, doch schnell merkt sie, dass sie ganz andere Sorgen hat:
denn sie erkennt sich kaum selbst wieder: im Spiegel blickt ihr ein Supermodel entgegen, als sie nach ihrer Handtasche fragt, reicht man ihr eine Louis Vuitton Tasche - und dann behauptet die Krankenschwester auch noch, dass nun nicht etwa das Jahr 2004 sei - sondern bereits 2007.
Lexi hat die letzten drei Jahre ihres Lebens durch einen Autounfall (mit ihrem Mercedes Cabrio) komplett vergessen! Und anscheinend ist sie während dieser drei Jahre ein komplett neuer Mensch geworden - nicht nur äußerlich. Und nicht nur, dass sie mit einem Mann verheiratet ist, der aussieht wie ein Armani-Model. Und nicht nur, dass sie keine Schokolade und auch sonst nichts mit Kohlehydraten isst - nein, ihre besten Freunde sprechen nicht mehr mit ihr und es scheint Dinge zu geben, die ihre Mutter und ihre Schwester ihr verschweigen wollen. Was ist passiert? Und will Lexi sich wirklich an all das erinnern, was sie in den letzten drei Jahren erlebt hat?

Wie mir das Buch gefallen hat: Ich finde die Geschichte sehr, sehr schön. Der Roman ist nicht so lustig wie manch anderes Buch von Kinsella, aber das tut der Sache wirklich keinen Abbruch. Es macht Spaß, die Geschichte zu lesen, auch wenn das Ende recht vorhersehbar ist. Lexi ist eine viel erwachsenere Protagonistin als Becky Bloomwood oder Emma in ("Can you keep a secret"), aber es passt einfach. Ein tolles Buch, das ich wieder lesen werde!

29.3.08 12:06
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung