the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Camilla Läckberg: Die Totgesagten

die totgesagten
Die Totgesagten

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Bei diesem Thriller habe ich Gott sei Dank bei vorablesen mal wieder Glück gehabt. Die Leseprobe hatte mir sehr gut gefallen. Gestern flatterte mir dieser Roman dann ins Haus...

Zum Inhalt: Hanna Kruse ist die Neue bei der Polizei im kleinen Städtchen Tanum. Sie hat vor, möglichst viele verschiedene Polizeireviere und deren Ermittlungsarbeiten kennenzulernen, sagt sie, denn das ist sicher nicht schlecht für die Karriere. Die Kollegen sehen die Neue mit gemischten Gefühlen, denn sie sind alle schon seit Jahren in diesem Revier tätig und deswegen natürlich sehr vertraut im Umgang miteinander. Nicht nur beruflich, sondern auch privat verstehen sich die Ermittler mehr oder weniger gut.
Kurz nach Hannas Ankunft muss sie schon gleich mit ihrem Kollegen Patrik zu einem Einsatz: eine Frau ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Offenbar stark alkoholisiert ist Marit von der Straße abgekommen - merkwürdig ist nur, dass alle, die sie kennen, schwören, dass Marit niemals einen Tropfen Alkohol getrunken hat...
Doch der Unfall gerät in Tanum schnell mehr oder weniger in Vergessenheit, denn der kleine Ort wird zum Zentrum einer Reality-Show fürs schwedische Fernsehen. Die Teilnehmer, alle bereits dem Publikum aus diversen Reality-Formaten von "Schweden sucht den Superstar" bis hin zu "Expedition Robinson" bekannt, sollen in Tanum leben und arbeiten - und dabei werden sie rund um die Uhr gefilmt, natürlich. Man verspricht sich hohe Quoten und einen großen Vorteil im Tourismus. Bald schon wird Tanum in aller Munde sein. Doch niemand rechnet damit, dass es auf die Art und Weise dazu kommen wird, die wenig später für Schlagzeilen sorgt...

Wie mir das Buch gefallen hat: Ich liebe Schwedenkrimis - und diesen erst recht, denn er hat so etwas Besonderes. Er ist sehr leicht und unterhaltsam geschrieben, die Krimihandlung wird immer wieder dadurch abgelöst, dass man auch Privates über die Ermittler und ihre Familien erfährt. Auch das Thema des Reality-Fernsehens greift die Autorin durchaus kritisch auf, ohne aber mit erhobenem Zeigefinger daherzukommen. Auch der Handlungsstrang um die Kandidaten und ihre Schicksale hat mir sehr gut gefallen.
Super durchdacht ist die Entwicklung des Mordfalls und die Auflösung später. Auf einen Teil der Lösung bin ich zwar schon recht früh gekommen (bzw. ich hatte so meiner Vermutungen), aber das Gesamtbild ergibt sich wirklich erst wenige Seiten bevor der Fall offiziell gelöst wird. Super!
Im "Epilog" des Krimis deutet sich schon eine weitere spannende Geschichte an - ich hoffe, dass wir nicht zu lange auf das nächste Buch von Camilla Läckberg warten müssen. Für mich ist diese Autorin eine Neuentdeckung, von der ich unbedingt mehr lesen will!

1.4.09 23:10
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung