the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Camilla Läckberg: Der Prediger von Fjällbacka

prediger von fjällbacka
Der Prediger von Fjällbacka

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Nach anderthalb langen Korrekturwochen während der unterrichtsfreien Zeit rund um Ostern, habe ich mich mit diesem Buch belohnt. Zudem war es gerade für 4,99€ bei amazon zu haben - und zwar das Hardcover! Man musste also zugreifen...

Zum Inhalt: In der Königsschlucht entdeckt ein kleiner Junge, der eigentlich nur spielen wollte, die Leiche einer jungen Frau. Die unbekannte Tote scheint von niemandem vermisst zu werden, auch wenn Wunden und Verletzungen, die auf ihrem Körper zu sehen sind, darauf schließen lassen, dass sie vor ihrem Tod schon längere Zeit irgendwo gefangen gehalten worden war.
Doch die Frage, wer die Frau ist und was mit ihr geschah, wird von einem weiteren merkwürdigen und nicht weniger grusligen Fund am Tatort fast noch überboten. Die Leiche der Unbekannten liegt auf zwei menschlichen Skeletten... Nach über zwanzig Jahren hat man nun Gewissheit, was mit den beiden jungen Frauen geschah, die 1979 spurlos verschwunden sind. Der Schuldige damals wurde nie gefunden - und der einzige Mensch, den man damals dieser Tat verdächtigte, hat sich inzwischen das Leben genommen und kommt somit als Täter nicht mehr in Frage...
Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Der grausige Mord hält die Wache auf Trab, vor allem, als dann ein weiteres Mädchen plötzlich einfach so verschwindet, und alles daran gesetzt wird, Jenny Möllers lebend zu finden.
Und auch privat haben die Polizisten aus Fjällbacka einiges, mit dem sie sich beschäftigen müssen. Patricks Freundin Erica durchlebt gerade die letzten Wochen ihrer Schwangerschaft und hat mit der Sommerhitze zu kämpfen. Gösta hat sich vorgenommen, endlich etwas an seiner Arbeitsmoral zu ändern, doch das ist gar nicht so einfach, und auch Mellberg, der allseits unbeliebte Chef, hat private Probleme, die er vor seinen Mitarbeitern lieber geheimhalten möchte.

Wie mir das Buch gefallen hat: Ich kannte ja bereits den vierten Band der Reihe, und der hat mir von der Geschichte her etwas besser gefallen. Insgesamt aber ist auch dieser Krimi von Läckberg wirklich gelungen. Für mich genau die richtige Mischung aus Krimi und privaten Geschichten der Ermittler. Mal sehr lustig, mal traurig, mal spannend, mal einfach unterhaltsam. Ein wirklich sehr lesenswertes Buch.

11.4.09 19:40
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung