the rest is still unwritten
  Startseite
  Über...
  Autoren von A - Z
  Stapel ungelesener Bücher
  Seitenweise
  Gelesen '09
  Gelesen '08

Freunde
   
    buechertraeume

   
    fachbuchholzer

    - mehr Freunde

Links
  Bücherforum für Süchtige


http://myblog.de/marijke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Armistead Maupin: Mehr Stadtgeschichten

mehr stadtgeschichten
Mehr Stadtgeschichten: Stadgeschichten 2: BD 2

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Ein Geburtstagsgeschenk meiner Eltern zum 29. war die gesamte Stadtgeschichten-Reihe und nach Band 1 folgte logischerweise schnell Band 2...

Zum Inhalt: Mary Ann muss mit einem Erlebnis fertigwerden, das ihr ganzes Leben zu verändern droht und von dem sie sich einfach nicht lossagen kann. Schwer lastet eine Schuld auf ihr, auch wenn ihre Freunde versuchen ihr zu versichern, dass das alles gar nicht so schlimm und vor allem nicht ihre Schuld ist...
Und dann kommt Mary Ann an Geld und beschließt, zusammen mit Michael Tolliver eine Kreuzfahrt zu machen. Schließlich sind beide auf der Suche nach dem großen Glück - und vielleicht lässt sich ja an Bord eines Schiffes der Richtige finden - beide sind gespannt, und tatsächlich trifft Mary Ann schon nach kurzer Zeit auf Burke, einen Mann, der endlich einmal normal zu sein scheint, der es auch offenbar ernst mit Mary Ann meint - und dann muss sie feststellen, dass auch Burke ein nicht gerade alltägliches Geheimnis mit sich herumschleppt...
Währenddessen erlebt auch Mona Ramsey wirklich Unerwartetes. Auch sie hat von der Barbary Lane erst einmal wirklich die Nase voll und braucht eine Luftveränderung. Ausgerechnet in einem Bordell in Winnemucca macht sie eine Entdeckung zu ihrer Familiengeschichte, mit der sie nie gerechnet hätte und die ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt. Und nicht nur ihres...
Doch natürlich spielen sich auch einige der Stadtgeschichten in San Francisco ab und Mrs. Madrigal, die geheimnisvolle Vermieterin der Barbary Lane 28, ist wie immer mittendrin.

Wie mir das Buch gefallen hat: Auch der zweite Band der Stadtgeschichten ist sehr unterhaltsam und steckt voller Überraschungen. Mittlerweile hat man wirklich das Gefühl, ein Teil der Menschen in diesem verrückten Haus zu sein. Jeder der Handlungsstränge ist auf seine Weise spannend und wenn man das Buch am Ende zuschlägt, ist man froh, dass es noch weitere Stadtgeschichten gibt.

21.6.09 13:04
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung